zurück

Taittinger Brut Réserve – Schaumwein des Monats Dezember

Copyright Weinclub.com

Taittinger gehört zum exklusiven Zirkel der Champagnerhäuser, die sich noch in Familienbesitz befinden. Die Familie Taittinger übernahm den Besitz in Reims im Jahre 1931, zuvor gehörten die ausgedehnten Ländereien der Kellerei Forest & Fourneaux.

Die Champagne liegt im Nordosten Frankreichs, die Tradition der Perlweine ist fast so alt wie der Landstrich selbst, möchte man glauben. Tatsächlich wird Champagner in der heutigen Form dort seit dem 17. Jahrhundert gekeltert. Unter den Perlweinen gilt der Champagner als der edelste überhaupt und die Bezeichnung ist streng geschützt.

Das Taittinger Brut Réserve Geschenk-Set jetzt bei Weinclub.com kaufen

Nur Erzeugnisse aus einer geographisch penibel definierten Region, die aus den Sorten Chardonnay, Pinot Meunier oder Pinot Noir bestehen, sowie nach strengen Auflagen produziert wurden, dürfen als Champagner verkauft werden.

Die Familie Taittinger selbst ist eine wahre Institution in Frankreich: Sie stellte Politiker und besass grosse Hotels unter anderem in Paris und Cannes. Genussmenschen dürfte die Familie jedoch vor allem für die Produktion des Taittinger Champagners bekannt sein, der unter anderem der offizielle Perlwein der Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien war.

Taittinger: Politker, Wirtschaftsgrössen und Champagner-Könige

Doch alles der Reihe nach. Pierre Taittinger gründete das Champagnerhaus Taittinger im Jahre 1931. Nebenher folgte er auch seinen politischen Ambitionen und war in den 70er Jahren Justizminister unter George Pompidou. Im Jahre 2005 schien es jedoch, als ob sich sein prestigeträchtiges Erbe auflösen würde, als das Imperium an einen grosse amerikanische Investorgruppe verkauft wurde.

Schliesslich entschieden sich die Mitglieder der Familie jedoch, das Weingut zurückzukaufen. Zu einem erheblich höheren Preis, so wird gemunkelt. Kein gutes Geschäft also. Aber Familienerbe ist eben Familienerbe, und das will gepflegt werden.

Socialites sind die Taittingers in Frankreich auch, nicht zuletzt wegen der bildhübschen Vitalie Taittinger, die als Artistic Director die Geschicke der Firma leitet und mit ihren Marketing Kampagnen das Image ordentlich entstaubt hat.

Auch Vitalies Vater, Pierre-Emmanuel Taittinger, der die Firma seit dem Jahr 2006 leitet, ist eine durch und durch flamboyante Persönlichkeit. Ein französischer Lebemann, wie man ihn sich authentischer nicht vorstellen kann. Wie er selbst sagt, sind Champagner und Frauen seine Leidenschaft. Champagner ist für ihn ein „Symbol der Freude, Lebensfreude, Verführung und Sex“.

Aber der Enkel eines Justizministers und Sohn eines ehemaligen Bürgermeisters von Reims pflegt auch andere Interessen. Nach eigener Aussage könnte er auch Poet oder Mönch sein. Im Juli 2016 verkündete er gar, bei den nächsten Präsidentschaftswahlen kandidieren zu wollen. Vollbeschäftigung und liberale Wirtschaftspolitik sind seine politischen Steckenpferde.

Kurze Zeit nach dieser aufsehenerregenden Aussage ruderte er aber zurück, die Politik ist wohl doch nichts für ihn. Und wer kann ihm das verübeln, hat er doch, wie er sagt, im Familien-Business die wunderbare Aufgabe, mit seinen Weinen Menschen glücklich zu machen. Und das tut er mit seinen hochklassigen Perlweinen auf eindrucksvolle Art und Weise.

Tasting Notes: Taittinger Brut Réserve

Taittinger Champagner sind bekannt für einen ausserordentlich hohen Chardonnay-Anteil was sich in den Weinen durch eine herrliche, leichte Frische mit intensiven Furchtaromen bemerkbar macht. Schlank, elegant und grazil – ein exklusiver Genuss.

Der Brut Réserve ist ein Non Vintage Wein, der bis zu vier Jahre in den tiefen Kreidekellern in Reims reifen darf. Im Glas beeindruckt er mit einem herrlichen Goldschimmer. Ein feiner Duft von weissen Blüten und Pfirsich mit einem Hauch Vanille begegnet uns in der Nase. Am Gaumen bemerken wir ein feinperliges Mousseux und grosse Frische, verführerische Leichtigkeit, Eleganz und Harmonie.

Die besten Perlweine von Taittinger jetzt bei Weinclub.com kaufen

Der Brut Réserve ist ein Genuss der besonderen Art der schön mit edlen Speisen harmoniert, zum Beispiel Rinder-Carpaccio, Austern, Meeresfrüchten oder gerne auch leichten Gerichten mit hellem Fleisch. Aber auch solo kann man ihn wunderbar geniessen, um einen besonderen Anlass gepflegt zu feiern.

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere Artikel

Heidsieck Brut Réserve – Schaumwein des Monats Januar

Charles-Camille Heidsieck war zu Lebzeiten eine wahre Legende. Bis heute ist das Unternehmen seinem Stil treu geblieben. Der Heidsieck Brut Réserve: Unser Schaumwein des Monats.

Juvé y Camps Cava Brut Gran Reserva – Schaumwein des Monats April

Spanien bringt man mit Schaumweinen nicht zwingend in Verbindung. Dabei wird im Norden Spaniens schon seit Jahrzehnten Cava hergestellt, der Liebhabern von Schaumweinen pure Freude bereitet.

Nach oben